Kinder im Fokus: Verpflichtende Elternberatung bei einvernehmlicher Scheidung

In Zeiten von Trennung und Scheidung kann das Wohlbefinden von Kindern stark beeinträchtigt werden. Deshalb ist es von großer Bedeutung, dass Eltern verstehen, wie sie ihre Kinder in dieser Situation bestmöglich unterstützen können. Seit dem 1. Februar 2013 sind Paare mit minderjährigen Kindern, die sich einvernehmlich scheiden lassen wollen, dazu verpflichtet, eine Elternberatung zu besuchen. Bei diesem einmaligen Termin lernen Eltern, wie sie ihre Kinder am besten durch die Trennung begleiten und welche Bedürfnisse sie haben.

Nachdem die Eltern die verpflichtende Elternberatung abgeschlossen haben, erhalten sie eine Bestätigung über die Teilnahme. Diese Bestätigung müssen sie dem Gericht vorlegen, um die Scheidung einreichen zu können. Das Bundesministerium für Justiz hat auf seiner Website eine Liste von Personen und Einrichtungen veröffentlicht, die sich selbst für eine Durchführung einer Elternberatung als geeignet ansehen. 

Die verpflichtende Elternberatung ist wichtig, um Eltern dabei zu helfen, ihre Kinder in Zeiten der Trennung und Scheidung bestmöglich zu unterstützen. Allerdings dürfen wir nicht vergessen, dass auch Eltern mit eigenen Emotionen und Schwierigkeiten zu kämpfen haben. Es kann herausfordernd sein, die Beziehungsebene von der Elternebene zu trennen, insbesondere wenn eine Trennung mit Konflikten und emotionalen Verletzungen verbunden ist. Es kann schwierig sein, mit dem anderen Elternteil über die Kinder zu sprechen und Vereinbarungen zu treffen, während man gleichzeitig mit Trauer, Enttäuschung und Wut kämpft. 

Deshalb ist es wichtig, dass Eltern in der Elternberatung auch Unterstützung bei der Bewältigung ihrer eigenen Emotionen und Konflikte erhalten. Die Elternberatung soll ihnen dabei helfen, die Bedürfnisse ihrer Kinder in den Vordergrund zu stellen und gleichzeitig ihre eigenen Emotionen und Beziehungsprobleme in den Hintergrund zu rücken. Damit die Kinder im Fokus bleiben, ist es empfehlenswert gemeinsam eine Situation zu schaffen, in der alle Beteiligten bestmöglich unterstützt werden und Kinder auch in schwierigen Zeiten glücklich und gesund aufwachsen können. 

#phillaw #Elternberatung #Scheidung #Kinder #Familie 

news

🏠 Trautes Heim, Kredit allein?

Für viele ist der Kauf einer Eigentumswohnung oder eines Hauses ein großer Traum und die größte private Investition. Dank niedriger Zinsen und der Möglichkeit, Kredite über lange Laufzeiten abzuschließen, konnten in den vergangenen Jahren auch solche Paare Immobilieneigentum erwerben, für die dies zuvor unerschwinglich schien.

Neue Entwicklung im Fall Eurogine

Der Oberste Gerichtshof (OGH) hat einen bedeutenden Schritt in der Rechtsprechung zu Schadenersatzansprüchen bei ungewollter Schwangerschaft und Geburt gemacht.

Kontaktieren Sie uns

Philadelphy-Steiner Rechtsanwalts GmbH ist spezialisiert auf Familienrecht, Immobilienrecht sowie Nachlassplanung. Das Private Wealth & Family Business Service der Wiener Kanzlei umfasst u.a. Beratung zur Vermögensaufteilung und -weitergabe bei Trennungen, Todesfällen und Betriebsübergaben.

Fachbereiche